Datenschutz

im Festzelt

Filmaufnahmen Stuttgarter Frühlingsfest

 

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Filme im Festzelt gemacht.

Zweck: Das Filmmaterial wird während der Veranstaltung auf den Videoleinwänden gezeigt zum Zwecke der Pflege des gemeinsamen Feierns, um die Veranstaltung und die Bands auch in die hinteren Bereiche zu bringen und die Feststimmung anzuheizen.

Verantwortlicher: Göckelesmaier Festbetriebs GmbH, Röckenwiesenstr. 76, 70197 Stuttgart, info@goeckelesmaier.de, Telefon 0711 6567933

Rechtsgrundlage: Abwägung des berechtigten Interesses nach Art 6 Abs. 1 Lit f DSGVO

Speicherung und Weitergabe der Daten: Es findet keine Speicherung der Daten statt – es ist eine Momentaufnahme des Festes. Da keine Daten gespeichert werden, können diese auch nicht an Dritte weitergegeben werden.

Datenschutz nehmen wir sehr wichtig!

Firmen Compliance: Es werden keine Aufnahmen von Personen erstellt, die eventuell kompromitierend sind.

Falls Sie nicht gefilmt werden möchten zeigen oder sagen Sie das bitte unserem an der Kamera erkenntlichen Kameramann.

_______________________________________

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei Veranstaltungen der Göckelesmaier Festbetriebs GmbH
- Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO -

Reservierungen betreffend:


1.     Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?
Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist die Göckelesmaier Festbetriebs GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Karl Maier, Röckenwiesenstr. 76, 70197 Stuttgart, Telefon 0711 6567933 oder info@goeckelesmaier.de.

Hier erhalten Sie nähere Auskunft zur Verarbeitung Ihrer Daten, zudem können Sie Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Daten geltend machen.

Den Datenschutzbeauftragten der Göckelesmaier Festbetriebs GmbH erreichen Sie unter 0171 3491923 oder 07138 971421 oder eric.ritter@comdesign24.de. Mit Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden Württemberg wenden.


2.     Welche Daten werden über mich gespeichert?
Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:
    1.        Kontaktinformationen, insbesondere Vor- und Nachname, ggf. Titel, Adresse, ggf. Telefonnummer, E-Mail-Adresse(n), Faxnummer
    2.        Ggf. Angaben zum Unternehmen bzw. zur Institution, für die Sie tätig sind
    3.        Ggf. auf der Veranstaltung von Ihnen erstellte Foto- und Videoaufnahmen
    4.        Ggf. Geburtsdatum und Geburtsort
Grundsätzlich erheben wir diese Daten direkt bei Ihnen. In Einzelfällen erhalten wie personenbezogene Daten über Sie von dem Unternehmen bzw. der Institution, für die Sie tätig sind, damit wir Sie zu einer unserer Veranstaltungen einladen können.


3.     Wofür werden meine Daten verarbeitet (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
Wir verwenden Ihre Kontaktdaten (Name, Postanschrift, E-Mailadresse) zum Versand von Einladungen zu unseren Veranstaltungen und im Vorfeld der Veranstaltung relevanten Materialien (z. B. Programm, Wertmarken, die sie erworben haben, Platzreservierungen) per Post oder E-Mail. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz lit. F) DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an einer adäquaten Kommunikation unseres Firmen Handelns, das auch Veranstaltungen sowie die Einbindung von Berichterstattern umfasst.
Wenn Sie keine Einladung zu unseren Veranstaltungen mehr wünschen, haben Sie die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an info@goeckelesmaier.de senden. In diesem Fall werden wir die Zusendung von Einladungen zu unseren Veranstaltungen, sowie Zeitungen unverzüglich beenden.
Bei Veranstaltungen, an denen Personen des öffentlichen Interesses teilnehmen und daher ein hohes Interesse an einer medialen Berichterstattung besteht, nehmen wir den Namen dieser Person in die eine eventuell vorhandene Gästeliste auf und machen diese auch Dritten bekannt z. B. interessierte Pressevertreter, Homepage der Stadt oder Stadtanzeiger. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. F) DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse an einer Berichterstattung über die Veranstaltung. Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Veröffentlichung Ihrer auf der Gästeliste befindlichen Daten auf unserer Homepage mit künftiger Wirkung zu

Darüber hinaus werden bei unseren Veranstaltungen regelmäßig Fotos und/oder Videos aufgenommen, die teilweise auf unserer Homepage, dem Stadtanzeiger oder im Rahmen von externer oder interner Berichterstattung veröffentlicht werden, ggf. auch zusammen mit Ihrem Namen. Neben den Foto- und Videoaufnahmen werden dabei automatisch Metadaten, wie z. B. Ort und Zeit der Aufnahme und Standort, in den Digitalkameras gespeichert. Rechtsgrundlage für das Anfertigen und Speichern von Foto- und Videoaufnahmen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. F) DSGVO, basierend auf unserm berechtigten Interesse an einer Berichterstattung über die Veranstaltung. Rechtsgrundlage für das Veröffentlichen der Foto- und Videoaufnahmen sind §§ 22 und 23 Kunsturhebergesetz (KUG).

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Anfertigung und Speicherung Ihrer Foto- und Videoaufnahmen mit künftiger Wirkung zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an info@goeckelesmaier.de senden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei den Veranstaltungen externe Berichterstatter zugegen sein können, die ebenfalls Fotos und Videos erstellen. Da wir aber keinen Einfluss auf die von den externen Berichterstattern erstellten Fotos und Videos und deren Verwendung durch diese haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten durch diese externen Berichterstatter keine Angaben machen.

4.     Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?
Eine Pflicht zur Bereitstellung Ihrer Daten besteht nicht. Ohne Ihre Daten ist uns jedoch eine zukünftige Einladung nicht möglich.

5.     Wer bekommt meine Daten?
Ihre Daten werden durch uns keinen Dritten zur Verfügung gestellt. Außer es besteht eine gesetzliche Vorschrift, z.B. Steuergesetz, Finanzamt, etc.

6.     Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Wir speichern Ihrer Kontaktdaten zwecks von Einladungen bis zu Ihrem Widerspruch.
Ihren Widerspruch werden wir zu Beweissicherungszwecken für die Dauer von 3 Jahren speichern.

Die von Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. F) DSGVO gespeicherten Foto- und Videoaufnahmen nebst der Metadaten werden solange gespeichert, bis Sie hiergegen Widerspruch erheben. Es sei denn, es liegen vorrangige berechtigte Gründe für die Verarbeitung im Sinne von Art. 21 Abs. 1 Satz 2 DSGVO vor.

7.     Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Das Auskunftsrecht erfasst unter anderem:
    
    1.    welche Daten in einem näher zu bezeichnenden Bereich über Sie bekannt sind;
    
    2.    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
    
    3.    das Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung oder Löschung;
    
    4.    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden.
Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von
Artikel 17 und 18 DSGVO zu verlangen. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist.

    5.    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    
    6.    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder der Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
    
    7.    aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gem. Art. 9 Abs. 2 lit. H und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

    8.    für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das Recht auf Löschung voraussichtlich die Ziele dieser
Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

    9.    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.